Videos für Anbieter

Warum Immobilienmakler?

Die beiden folgenden Videos beschäftigen sich praxisorientiert und in einer nachvollziehbaren Art und Weise mit dem Thema, warum sich ein Immobilienmakler lohnt.

Viele Eigentümer unterschätzen die Arbeit, die mit dem Immobilienverkauf auf sie zu kommt. Die Veräußerung einer Immobilie beginnt mit der Einschätzung des richtigen Verkaufspreises und endet zunächst mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrages. Alleine dafür sind umfassende Hintergrundskenntnisse und unverzichtbare Informationen  und Dokumente erforderlich.

Darüber hinaus bedarf es eines strategischen und klugen Marketings, um den Verkauf erfolgreich und zügig zum gewünschten Erfolg zu bringen. Mit dem Ablauf des Immobilienverkaufs kennt sich ein Immobilienmakler am besten aus.

Der richtige Preis

Jeder Immobilienverkäufer möchte sein Haus, Grundstück oder seine Wohnung zum höchstmöglichen Preis verkaufen, was naturgemäß verständlich ist.

Aber was ist der bestmögliche Preis?
Immobilien sind individuell und einzigartig. Deshalb ist es besonders schwer, die richtige Preisspanne zu finden bzw. festzulegen. Der Preis richtet sich grundsätzlich nach Angebot und Nachfrage. Und dabei spielt die Objektlage eine besondere Rolle.

Den richtigen Angebotspreis zu bestimmen, ist eine der wichtigsten Entscheidungen beim Verkauf. Setzt der Verkäufer den Preis zu niedrig an, verschenkt er sein Geld. Ist der Preis zu hoch, sind mögliche Kaufinteressenten nicht nur verärgert, sondern haben aus Mangel an Vertrauen auch bei nachträglicher Preisreduzierung kein Interesse mehr an der Immobilie.